Seit 40 Jahren schießen auch die Frauen

(r/ari). Der Schützenverein Wittkopsbostel feiert in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen seiner Damenabteilung. Den runden Geburtstag nehmen die Schießsportler zum Anlass, am Donnerstag und Freitag, 5./6. Mai, ein Pokal- und Preisschießen zu veranstalten.

Die Pokalvergabe findet am Samstag während des Schützenfestes statt. Ins Leben gerufen wurde die Damenabteilung am 13. März 1970; zu ihrer ersten Leiterin wählten die Pionierinnen Ingrid Intelmann. Die volle Königswürde blieb den Damen zunächst verwehrt: Sie mussten sich mit einer Königinnenkette begnügen. 1980 kam eine grüne Kordel hinzu. Seit 2008 sind der König und die Königin in ihrer Würde gleichgestellt. Seit 1993 steht Ursula Lüdemann den Schützendamen vor. Mit Waltraud Bassen, Käthe Bellmann, Elli Classen, Marianne Frick, Herta Mahnken, Ingrid Meinken, Rosemarie Meyer, Helga Wahlers und Friedchen Willenbrock gehören der Damengruppe heute noch neun Gründungsmitglieder an.

23.08.2019

Hemslingen Open Air

20.08.2019

Sommerfest in Oyten

20.08.2019

Boxenstopp

16.08.2019

Kreisschützenfest Wittorf II