Volksbank spendet 1.030 Euro für Ausrüstung

Unterstützung für das Lebenshilfe-Schwimmteam

Spendenübergabe vor dem Erlebnisbad Ronolulu Foto: Wibke Woyke
 ©

Rotenburg – Auf die Plätze, fertig, los! So heißt es nun in Berlin bei den Nationalen Spielen der Special Olympics, bei denen sich Menschen mit Behinderung sportlich messen. Mittendrin: das Schwimmteam der Lebenshilfe Rotenburg-Verden. Die Volksbank eG Wümme-Wieste spendierte der Schwimmmannschaft aus dem Reinertrag ihres VR-Gewinnsparens nun die Summe von 1.030 Euro für die passende Ausrüstung.

Damit wurde nicht nur Sportbekleidung gekauft und bedruckt, auch große Taschen gab es für jeden Sportler und jede Sportlerin, damit die gesamte Ausrüstung gut in die Hauptstadt und an die Wettkampfstätte transportiert werden kann. Susanne Freudenberg, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Wümme-Wieste in Rotenburg, freute sich, das Team auf diese Weise unterstützen zu können und drückt die Daumen für die Wettkämpfe.

Nicht nur die Athleten und Athletinnen bedankten sich für die Spende, sondern ebenso Jörn Steppat (Geschäftsleitung Bildung & Arbeit bei der Lebenshilfe Rotenburg-Verden), Trainerin Susanne Kuppler sowie die Lebenshilfe-Mitarbeiter Natascha Plagemann und Timo Bonacker, die das Team mit nach Berlin begleiten.

ww

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser