TuS bei „Rotenburg Pokal“ in der Pestalozzihalle erfolgreich

Gelungener Saisonauftakt

Einen erfolgreichen ersten Wettkampf des Jahres zeigten die Sportlerinnen des TuS Rotenburg.
 ©Rotenburger Rundschau

Rotenburg (r/db). Zahlreiche niedersächsische Aerobic-Vereine folgten der Einladung des TuS Rotenburg und kamen zum „Rotenburg-Pokal“ in die Pestalozzihalle. „Der niedersachseninterne Wettkampf wird als Generalprobe für die bevorstehenden bundesweiten Ranglistenturniere genutzt. Die neuen Choreografien werden erstmals vor Kampfrichtern erprobt, was den Wettkampf besonders spannend macht“, erklärt Trainerin Alicia Koppe, die für den Nachwuchs der Altersklasse sechs bis acht und neun bis elf Jahre zuständig ist.

Die jungen Sportler sammelten in ihrer zweiten Saison wichtige Wettkampferfahrung. Die Zwillinge Ronja und Sophie Reimann bestritten in der Altersklasse neun bis elf Jahre im Wettkampf-Level eins ihren ersten gemeinsamen Auftritt als Duo. Ohne Gegner durften sie das Treppchen erklimmen.

Mehr Konkurrenz hatten die beiden Einzelstarterinnen Josephine Rathke, am Ende auf Platz vier, und Laryssa Rodrigues, Platz drei. Das Trio mit Letizia Gerla, Philipe Rindfleisch und Sophie Enns zeigte eine gute Leistung und erreichte Platz zwei. Mit ihren Teamkolleginnen Laryssa Rodrigues und Annika Gerla erlangten sie im Team zusätzlich Platz eins.

Bei den Jüngsten feierte Annika Gerla ihr Einzeldebüt in der Altersklasse sechs bis acht Jahre und wurde prompt Erste. Grund zur Nervosität hatten auch die Sportlerinnen im Wettkampf Level zwei: Gleich zwei neue Sportlerinnen hatten ihren ersten Wettkampf bestritten. Angelina Blessing belegte mit Kollegin Esther Köhlmoos in der Alterklasse 15 bis 17 Jahre den ersten Platz. Esther legte mit einem zweiten Platz im Einzel nach.

Außerdem neu dabei war Julia Schäfer, die mit Lilly Kraft, Mariella Wilzer und Svea Brammer im Team der Altersklasse zwölf bis 14 Jahre Rang zwei erzielte.

Weitere Medaillen erturnten sich die anderen TuS-Sportlerinnen im Wettkampf-Level eins. Gleich drei Sportlerinnen machten sich in der Altersklasse zwölf bis 14 Jahre eigene Konkurrenz. Livia Günter setzte sich letztendlich durch und schaffte es mit Platz eins ganz oben aufs Podium. Nell Brandt ertanzte sich Platz drei, gefolgt von Lilly-Lu Warnken auf Rang vier. Im Trio konkurrenzlos auf Platz eins und im Team mit Chantalle Otto, sowie Anina Otto vom TK Hannover und Marlen Fricke vom MTV Wolfenbüttel zeigten die Drei gemeinsam mit Platz eins ihr Können.

In der höheren Altersklasse 15 bis 17 Jahre mussten Anastasia Bondarenko und Celina Otto im Trio und mit Nele Ludwig, Charlotte Densch (TSV Buxtehude-Altkloster) und Djale Hooshangi (TK Hannover) im Team leider auf ihre Mitstreiterin Jaqueline Stecher verzichten, die sich beim Training einen Nasenbeinbruch zugezogen hatte. In Trio und Team starteten die Sportlerinnen außer Konkurrenz. Den Abschluss des sechsstündigen Wettkampftages machten Esther Gödecke und Luna Warnken in der Erwachsenenklasse. Auch sie krönten ihr Training mit Platz eins. „Wir sind mit der Leistung all unserer Sportlerinnen sehr zufrieden. Für den ersten Wettkampf hätte es nicht besser laufen können“, ist Trainerin Maike Sondermann mächtig stolz auf all ihre Schützlinge.

Trainierin Jella Warnken betonte: „Ein besonderer Dank gilt den vielen fleißigen Helfern. Ohne die Eltern, Sportler und Trainer wäre die Durchführung eines solchen Wettkampfes nicht möglich gewesen.“

Autor

Dennis Bartz Dennis Bartz
 04261 / 72 -430
 dennis.bartz@rotenburger-rundschau.de

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum
Foto: Andrea Winterhalter

07.04.2017

Auszubildende übernehmen Station am Diakonieklinikum