Malene Monsees gewinnt Fotowettbewerb im April

Im Pfauenauge

Erneut hatte Malene Monsees die Nase vorne u2013 dieses Mal mit der Aufnahme eines Pfaus, der sein gespreiztes Federkleid präsentiert. n
 ©

Rotenburg (nin). Ein echtes Hingucker-Motiv gewinnt den Rundschau-Fotowettbewerb im April zum Thema „Vogelwelt“. Mit der Aufnahme eines Pfaus entscheidet Malene Monsees aus Ottersberg das Rennen für sich – bereits zum zweiten Mal in Folge, nach ihrem Sieg im März zum Thema „Im Gespräch“.

„Mit dem Fokus auf den Kopf des Pfaus und dem gespreizten Federkleid einschließlich der charakteristischen ,Pfauenaugen‘ ist der Fotografin eine schöne Aufnahme gelungen“, begründet die Jury ihre Entscheidung.

Den zweiten Platz belegt der Botheler Philipp Tettmann: Er überzeugte mit der detailreichen Fotografie eines Nandus: „Vor allem technisch beeindruckt diese Aufname, die alle Feinheiten des Vogelkopfes deutlich heraushebt“, lobt die Jury. Platz drei geht erneut nach Ottersberg, an Carsten Vogt, der Hahn „Olaf“ aus einer interessanten Perspektive ablichtete – und gerade die begeisterte die Jury. „Die Aufnahme reizt vor allem duch den Blickwinkel, mehrmals hinzusehen.“ Auch punktete die Einsendung mit dem Kontrast zwischen dem gräulich-verschwommenem Hintergund und den Federn in warmen Braun .

Im Monat Mai geht es um das Thema „Aus Stein“. Die Themen für die darauffolgenden Monate sind: Juni – Zur See, Juli – Vergessene Orte, August – Porträt, September – Bis zum Horizont, Oktober – Blaue Stunde, November – Ausrangiert und Dezember – Lieblingsplatz. Einsendeschluss ist jeweils der letzte Tag des Monats. Teilnehmer schicken ihre Beiträge bitte per E-Mail unter Angabe von Namen und Wohnort des Fotografen an fotowettbewerb@rotenburger-rundschau.de – gerne auch mit Entstehungsort sowie technischen Details wie Kameratyp, Blende, Belichtungszeit und Iso-Zahl. Die Auswahl der Siegerfotos obliegt einer Jury der Rundschau. Die Anzahl der Bilder ist auf zwei pro Monat und Teilnehmer begrenzt. Voraussetzung ist, dass der Einsender das Urheberrecht am Werk besitzt und auch eventuell abgebildete Personen mit einer Veröffentlichung in Print und Internet einverstanden sind. Wichtig sind zudem ein guter Einfall und eine gelungene Umsetzung.

Autor

Nina Baucke Nina Baucke
 04261 / 72 -433
 nina.baucke@rotenburger-rundschau.de

24.04.2020

Frühlingsbilder

08.03.2020

Sportabzeichen Übergabe Sottrum

24.02.2020

Bassen Helau

21.02.2020

BIT in Oyten