Konzert der Black Gospel Angels am 10. Februar

Ein Gesamtkunstwerk

Rose Watson (Mitte) und ihre Black Gospel Angels kommen zu einem weiteren Konzert in die St.-Lucas-Kirche in Scheeßel. Archivfoto: Ann-Christin Beims
 ©

Scheeßel (r/acb). Im Februar waren sie in der Scheeßeler St.-Lucas-Kirche zu Gast: Die Black Gospel Angels um Frontfrau Rose Watson und Gospel-Legende Queen Yahna. Am Sonntag, 10. Februar, 18 Uhr, kehren sie im Rahmen ihrer Deutschland-Tournee dorthin zurück.

Dabei strahlen sie auf der Bühne pure Lebensfreude aus. „Wenn sie einen ihrer zu Herzen gehenden Songs anstimmen, ist Gänsehaut garantiert“, heißt es in der Ankündigung. Die von Watson und Queen Yahna angeführten Black Gospel Angels gelten als einer der besten Gospel-Chöre der Welt. „Was sie so einzigartig macht, sind die A-Cappella-Lieder in unnachahmlichen Arrangements mit dem warmen harmonischen Blending der Stimmen“, so die Veranstalter weiter. Die Musiker nehmen die Kirchenbesucher an die Hand und mit auf eine spirituelle Reise, in der sie den Glauben an Gott, ihre Gebete und ihre Musik zu einem mitreißenden Gesamtkunstwerk vereinen. „Mal nachdenkliches Insichgehen mit leisen Klängen, mal kräftiges und lautes Fürbitten inklusive rhythmischem Klatschen Richtung Himmel, aber immer inspirierend und positiv denkend“ beschreiben die Veranstalter die Konzerte. Die Gospelklassiker wirken durch Einflüsse aus Jazz, Soul, Blues oder R’n’B immer modern. Weltbekannte Songs wie „Oh Happy Day“, „Kumbayah“ oder „Whole World In His Hand“ erhalten so eine unverwechselbare Handschrift.

Zwei Frauen geben dabei im wahrsten Sinn den Ton an: Rose Watson, die Ehefrau eines Bischofs in Virginia, hat den Chor gegründet und führt Regie bei allen Auftritten. Queen Yahna ist eine Legende der spirituellen Musik und verleiht den Auftritten mit ihrer gewaltigen Stimme eine ganz eigene Note. Queen Yahna gastierte bereits am Broadway in New York und sang auf den größten Bühnen Europas. „Auch die anderen Mitglieder des Chores verfügen über grandiose Stimmen, die ihren Zuhörern so nahe gehen, dass sie bis ins Innerste erwärmen“, heißt es weiter in der Pressemeldung.

Karten zum Preis von 27,90 Euro gibt es bei der Mediengruppe Kreiszeitung und bei Eventim.

Autor

Ann-Christin Beims Ann-Christin Beims
 04261 / 72 -431
 ann-christin.beims@rotenburger-rundschau.de

14.12.2018

Weihnachtskonzert Fintel

12.12.2018

Weihnachtsmarkt in Otterstedt

11.12.2018

Vollbrand in Werkstattkomplex

11.12.2018

Weihnachtsmarkt Visselhövede