Jahreshauptversammlung des Kneipp Vereins Rotenburg

Gesundheit und Genuss

Der Rotenburger Kneipp-Verein ehrte seine Jubilare.
 ©Foto: Jens Lou00ebs

Rotenburg (jl). Bei Kaffee und Kuchen lud der Rotenburger Kneipp-Verein zur Jahreshauptversammlung ein. Dabei ging der Vorstand auf das breit-gefächerte Angebot an Kursen in und um Rotenburg ein.

Im vergangenen Jahr stellten die 40 Kursleiter im Raum Rotenburg etwa 80 Kurse auf die Beine, die sich im weitesten Sinne um das Thema Gesundheit drehten. Zusätzlich zum enormen Zeitaufwand für die Planung und Umsetzung hatte der Kneipp-Verein demnach einen hohen Verwaltungsaufwand durch die neue Datenschutzgrundverordnung zu meistern. Der Vorstand musste demnach Formulare für die Mitgliedschaft erstellen und die Gema-Lizenzen überarbeiten, damit während der Kurse alles ordnungsgemäß ablaufen kann.

Ein besonderer Höhepunkt im vergangenen Jahr war der Gesundheitstag im Rotenburger Rathaus, an dem sich der Verein mit drei Angeboten beteiligte: Yoga, Yoga- Spaziergang und Qi Gong.

Mit dem Auffüllen des Wassertretbeckens am Heimathaus im Mai vergangenen Jahres nahm der Verein auch an dieser Stelle seine Arbeit auf: Bis in den August hinein konnten Interessierte sich dort theoretisch und praktisch über die Aktivierung von Abwehrkräften informieren.

Auch die Fahrt ins Kneipp-Kurhotel nach Hitzacker wird vielen in Erinnerung bleiben. Bis zu 50 Kilometer pro Tag legten die Teilnehmer mit dem Rad zurück. Im Juli organisierte der Verein zudem eine Städte-Tagesfahrt nach Oldenburg. Dort erkundete er das kulturelle und kulinarische Angebot.

Der Vorstand des Kneipp-Vereins berichtete von einem erfolgreichen Jahr, obwohl die Mitgliederzahlen leicht rückläufig seien. Dem Trend möchte der Verein mit Kursangeboten entgegenwirken. Neu ist beispielsweise das Wochenendseminar „Mit Bewegung und Entspannung“ am 10. Mai. Unter fachkundiger Anleitung werden Bewegungsmöglichkeiten wie Tai Chi, Powerwalking, Atemübungen und Pilates vorgestellt.

Für besonders langjährige Mitgliedschaft ehrte der Kneipp-Verein Heinz Günter Bargfrede für 40 Jahre, Marta Perl und Annegret Cordes für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Außerdem verabschiedete der Kneipp-Verein Margot Kreutzer-Lauber aus dem Vorstand. Frau Kreutzer-Lauber trat aus persönlichen Gründen nach 2 Jahren im Vorstand nicht mehr zur Wiederwahl an, um sich intensiver ihren eigenen Kursen widmen zu können.

12.04.2019

Geflügelmarkt Fintel

09.04.2019

Scheherazades Rache

05.04.2019

Zirkus in Brockel

05.04.2019

30 Jahre Kanal 11