Benefizaktion am 22. August

Aktivtag hilft

Kartoffelkönigin Chiara freut sich auf den Aktivtag.
 ©Heinz Gehnke

Rotenburg (as). Am 22. August wird es einen Aktiv-Tag für die ganze Familie am Weichelsee in Rotenburg geben. Die Planung läuft auf Hochtouren. „Wir haben aber noch Platz für Vereine, Verbände oder Organisationen, die mitmachen und sich den Gästen vorstellen möchten“ erklärt Ideengeber Friedrich Lützow. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Fest eingeplant ist zunächst eine gemütliche oder leicht sportliche Aktion für die ganze Familie. Wer mag, darf sich auf eine 5,5 Kilometer lange Wanderstrecke durch den Staatforst begeben. Der Weg darf auch im Walking zurückgelegt werden. Wer eine Startgebühr von fünf Euro für einen guten Zweck entrichtet, bekommt nach der Rückkehr eine Dankes-Urkunde zur Erinnerung ausgehändigt. Das gilt auch für Leute, die lieber walken möchten. Die Strecke darf selbstverständlich auch ein zweites Mal erforscht werden. Eine Zeitnahme über die Startkarte ist möglich.

Weiter fest im Programm ist eine Tombola mit mehr als 1.000 Preisen, die zweite Auflage der Deutschen Meisterschaft im Bierdeckel-Weitwurf und ein Rekordversuch im horizontalen Bierkistenstapeln des Werkstattclub Scheeßel im Sand. Das Strandhouse ist geöffnet und einige Vereine werden sich den Gästen mit ihrer Zielsetzung vorstellen. Friedrich Lützow möchte aber auch weiteren Vereinen oder Clubs die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren. Alles natürlich völlig kostenlos.

Interessenten können sich ab sofort bei Heinz Gehnke melden und ihr Angebot unterbreiten. Weitere Information sind bei www.mistboecke.de im Internet zu finden.

Autor

Andreas Schultz Andreas Schultz
 04261 / 72 -434
 andreas.schultz@rotenburger-rundschau.de

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser