211 Spenden bei Aktion in der IGS

Viele Lebensretter

Ursula Busch überreicht Hans-Joachim Pakusch zum Dank für seine 100. Spende einen Rotenburger Zehner.
 ©

Rotenburg – Eine große Spendenbereitschaft verzeichnete der Rotenburger Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) erneut bei seiner Blutspendeaktion in den Räumen der IGS Rotenburg. Insgesamt ließen sich 211 Menschen den lebensrettenden Saft abnehmen.

Unter den Teilnehmern waren auch fünf Erstspender, so das DRK-Team in einer Mitteilung an die Presse. Ohne Probleme hätten sie „ihre erste Spende gemeistert“, heißt es. Außerdem waren auch fünf Mehrfachspender vor Ort, die ihre 25., 50., 75., 100. und sogar 125. Blutspende absolviert haben. Zum Dank gab es von Teamleiterin Ursula Busch Rotenburger Zehner. Laut Busch haben sie ihr Blut für 1 125 Menschen in Not zur Verfügung gestellt. Da es immer benötigt wird, hofft sie, dass die Spendenbereitschaft nicht nachlässt, so die Mitteilung.  acb

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser