Spende für die Posthausener Moorwichtel

Weitere Projekte geplant

Die Bewegungshalle in der Kita Posthausen ist ein Paradies für Kinder. Foto: Elke Keppler-Rosenau
 ©

Posthausen (kr). Der Kita-Förderverein Moorwichtel in Posthausen ist umtriebig und hat mit seinem Engagement für Projekte, wie die Ausstattung des neuen Bewegungsraumes, bereits viel erreicht. Was immer knapp ist, ist Geld, denn Geräte sind teuer. Da kommt eine freundliche Spende natürlich recht und ist hochwillkommen.

Der Obi-Baumarkt in direkter Nachbarschaft, vertreten durch Marktleiter Markus Hinze und Detlef Thal, Gartenbereichsleiter, übergab jetzt eine Geldspende von 200 Euro an die Vorsitzende des Fördervereins Ronja Linsert.

Ohne großen Anlass, einfach, weil überlegt wurde, welcher Einrichtung in Posthausen man etwas Gutes tun könne. Das Geld geht weiter an die Kita-Leitung und wurde von Gudrun Niebuhr freudig in Empfang genommen.

„Wir wollen überlegen, was wir am besten damit machen. Irgendwelche Wünsche gibt es immer, die so einfach nicht erfüllt werden können. Wir freuen uns sehr,“ dankten Niebuhr und Linsert den Obi-Vertretern. Die wiederum regten an, eine engere Verbindung zwischen Kita und Baumarkt aufzubauen, und zwar schon mit Beginn des Frühjahrs.

„Wir könnten uns vorstellen, ein geräumiges Hochbeet aufzubauen und es unter professioneller Anleitung mit den Kindern in unserem Gartenmarkt zu bepflanzen. Die Kinder könnten regelmäßig rüberkommen, nach ihren Pflanzen sehen, hier und da ein bisschen Unkraut zupfen, Gemüse und Salate kennenlernen, gießen und natürlich auch ernten“, sagte Hinze.

Die tägliche Pflege des Hochbeetes würden die Baumarkt-Mitarbeiter übernehmen.

Ein Vorschlag, der von den Vertreterinnen des Fördervereins sehr interessiert aufgenommen wurde. Der Weg von der Kita zum Baumarkt sei gut als Ausflug zu bewältigen und würde dem Kita-Alltag eine willkommene Abwechslung bieten, hieß es anlässlich der Übergabe.

26.08.2020

Kinder machen Theater

13.07.2020

In Krieg und Frieden

03.07.2020

Kettensäge und Kreativität

24.04.2020

Frühlingsbilder