SPD präsentiert zwei neue Fraktionsmitglieder

Mehr Posthausen

Frank Bleyer (links) und Karl-Heinz Nowotnik verstärken ab sofort die Ottersberger SPD. Foto: SPD Ottersberg
 ©

Ottersberg (r/bb). Vor Kurzem verzichteten Oliver Schneider und Hans-Jörg Wilkens auf ihr Gemeinderatsmandat in Ottersberg. Mit Frank Bleyer und Karl-Heinz Nowotnik konnte die Fraktionsvorsitzende Gabriele Könnecke zwei Nachrücker begrüßen. Die beiden Posthausener arbeiten seit ihrer Verpflichtung auf der Ende April stattgefundenen Ratssitzung in der Fraktion mit.

„Ich werde mich für den Erhalt des dörflichen Charakters Posthausens einsetzen und für die Bewohner immer ein offenes Ohr haben“, erklärte Nowotnik als seine vorrangigen Ziele. Des Weiteren will er sich vor allem für die Bereiche Umwelt, Natur und Kultur starkmachen. Er bringt politische Erfahrungen aus dem Ortsrat Posthausen mit und freue sich, jetzt die Gemeinderatsfraktion unterstützen zu können. Nowotnik wird für die SPD zukünftig im Umwelt- und Kulturausschuss sitzen und stellvertretendes Mitglied im Bau- und Feuerschutzausschuss sein.

Bleyer sei vor allem an der städtebaulichen Entwicklung des Fleckens Ottersberg interessiert, teilt die SPD in einer Pressemeldung mit. Die Erschließung neuer Wohngebiete, das Schaffen bezahlbaren Wohnraums und die Entwicklung innovativer Wohnraumkonzepte liegen ihm besonders am Herzen. „Vor allem um den Ausbau ‘Erneuerbarer Energien‘ will ich mich schwerpunktmäßig kümmern“, betont er. Bleyer wird Mitglied im Bauausschuss werden und ist als Stellvertreter für den Schul- und E-Werkausschuss vorgesehen.

Neben den Um- und Neubesetzungen in den Fachausschüssen musste auch das Amt der/des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden neu besetzt werden. Dazu wählte die Fraktion einstimmig Annegret Reysen. Sie kommt aus Ottersberg-Bahnhof und gilt in den Reihen der Sozialdemokraten als erfahrene Ratspolitikerin.

Somit führen nun zwei Frauen die Ottersberger SPD in Richtung Kommunalwahl im Herbst des kommenden Jahres an.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

13.07.2020

In Krieg und Frieden

03.07.2020

Kettensäge und Kreativität

24.04.2020

Frühlingsbilder

08.03.2020

Sportabzeichen Übergabe Sottrum