Schulverein hofft auf Spenden

Sammeln für Sitze

Noch fehlen Sitze im Inneren der Turnhalle im Fährwisch. Dafür hat der Schulverein "Starke Schulen" eine Crowdfunding-Aktion gestartet.
 ©

Ottersberg (r/bb). 2016 wurde die neue Turnhalle am Fährwisch in Ottersberg eingeweiht. Wer die besucht, muss momentan noch stehen. Der gemeinsame Schulförderverein der Wümmeschule und des Gymnasiums Ottersberg „Starke Schulen“ findet diese Lösung nicht optimal und strebt 40 festinstallierte Sitzgelegenheiten im Flur an.

„Dafür werden mindestens 3.500 Euro benötigt“, heißt es in einer Pressemeldung des Vereins. Aus diesem Grund läuft eine Crowdfunding-Aktion bei der Volksbank Wümme-Wieste. Am Donnerstag, 7. Februar, endet die Finanzierungsphase für dieses Projekt. „Bis jetzt sind mit insgesamt 101 Spendern 2.365 von jenen 3.500 Euro zusammengekommen“, so der Verein. Der Restbetrag muss demnach noch gesammelt werden.

Jede Spende ab 5 Euro wird von der Volksbank durch zusätzliche 15 Euro bis zur geforderten Summe von 3.500 Euro erhöht, was bedeutet, dass aus einer Fünf-Euro-Spende 20 Euro werden.

„Es wäre schade, wenn wir die Summe nicht zusammen bekommen würden“, finden Raphaela Rode und Ute Witkowski, Beisitzerin von „Starke Schulen“. Sollte die Summe nicht zusammen kommen, erhalten alle Spender ihren Einsatz wieder zurück überwiesen. Wer sich einbringen möchte, findet auf www.viele-schaffen-mehr.de weitere Informationen.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

25.06.2019

150 Jahre Finteler Wehren

24.06.2019

Hurricane: Stimmung 7

24.06.2019

Hurricane: Stimmung 8

23.06.2019

Hurricane: Stimmung 5