Für Frauen: Second-Hand-Markt gut besucht

Pure Klamottenlust

In Quelkhorn gab es zum dritten Mal einen Second-Hand-Markt nur für Frauen. Foto: Elke Keppler-Rosenau
 ©

Quelkhorn (kr). Was ist noch schöner, als nach Herzenslust Klamotten zu shoppen und wenig Geld bezahlen zu müssen? Na klar, wenn sich gute Sachen, die mal teuer waren und für den Altkleidersack zu schade sind, noch jemand anderes freut. Lena Büchtmann und Lena Petersen aus Quelkhorn hatten vor einiger Zeit die Idee, auf dem großen Saal im Bergwerk einen Riesen-Secondhand-Markt zu veranstalten und lagen mit dieser Idee anscheinend genau richtig.

Der Markt fand in der zweiten Märzwoche nun schon zum dritten Mal statt und ließ Frauen aller Altersgruppen aus dem ganzen Flecken Ottersberg herbeieilen.

24 Anbieterinnen, für die es bereits eine Warteliste gibt, hatten ihre aussortierten Schätze auf Tischen drapiert und freuten sich über das große Interesse. Markengarderobe in allen Größen, saisonübergreifend, Handtaschen, Hüte, Schals, Mäntel, Blazer in bester Qualität und sehr gepflegt wurde angeboten. Es wurde anprobiert, ausprobiert, gekauft. Manche Frauen hatten beide Arme voll und zeigten sich hochzufrieden.

„Ich habe zwei Jacken, eine Tasche und zwei Blusen gefunden. Eigentlich brauche ich im Moment gar nichts, aber ich konnte nicht widerstehen, vor allem, weil es auch so günstig war. Ich liebe secondhand. Da finde ich ganz oft Sachen, die ich mir sonst nicht kaufen würde,“ verriet eine Besucherin aus Fischerhude.

Nur zweieinhalb Stunden währte die Gelegenheit für Schnäppchen, dann ging es wieder ans Aufräumen. Was übrig blieb, wurde der Kleiderkammer gespendet.

Der nächste Markt ist bereits in Planung. Er soll am 14. Dezember stattfinden.

06.12.2018

Basar in Hemslingen

06.12.2018

Basar in der Wiedau-Schule

05.12.2018

Weihnachtsmarkt Scheeßel

05.12.2018

Wintervergnügen Sothel