Freiwillige sollen Gesichtsmasken für den Parzival-Hof herstellen

Nähen für die Gesundheit

Parzival-Hof-Verantwortliche Stefan Bachmann und Theresia von Friderici hoffen auf Unterstützung aus der Bevölkerung.
 ©

Quelkhorn (r/bb). Sie können bunt sein, mit einem schicken Motiv bedruckt oder schlicht weiß oder grau – Hauptsache sie helfen. Gemeint sind sogenannte Gesichtsmasken für den Nasen- und Mundbereich. Die Masken können dabei helfen, Tröpfchen beim Sprechen abzufangen und leisten somit einen Beitrag, die Übertragung von Krankheitserregern zu verringern.

Nicht nur Krankenhäuser, Ärzte und Pflegepersonal benötigen dringend Atemschutzmasken, sondern auch viele Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Verden. Das gilt auch für den Parzival-Hof aus Fischerhude-Quelkhorn.

Aktuell mangelt es an Ausrüstung, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, sofern sie einen infizierten Menschen begleiten müssen, erläutern Stefan Bachmann und Theresia von Friderici aus der Leitung der sozialtherapeutischen Einrichtung.

Zwar sei bisher niemand nachweislich erkrankt, doch das könne sich auch auf dem Parzival-Hof jeden Tag ändern, so die Heimleitung. Doch wichtige Hilfsmittel, wie Atemschutzmasken, sind mittlerweile zum Mangelartikel geworden, werden weltweit benötigt und sind seit Wochen nicht mehr zu beziehen.

Aus diesem Grund seien humanitäre Hilfe und gesellschaftliches Engagement gefragt. Der Parzival-Hof bittet nun die Bürgerinnen und Bürger um Hilfe bei der Aktion „Nähen für die Gesundheit“. Wer sich dazu aufgerufen fühlt, sollte Gesichtsmasken für den Nasen- und Mundbereich für den Parzival-Hof nähen. „Jede helfende Hand wird gebraucht, jede einzelne Maske schützt unsere Gesundheit“, so Bachmann.

Die Koordination für die Hilfsaktion hat die Initiative „Raum im Atelierhaus“ aus Ottersberg übernommen, neben Schnittmustern werden auch Stoffe für die Produktion auf Anfrage bereitgestellt. Martina Laute-Vosswinkel und Silvia Gauss nehmen die Angebote und Fragen per E-Mail an info@raum-im-atelierhaus.de entgegen und leiten die fertigen Masken an den Parzival-Hof weiter.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

13.07.2020

In Krieg und Frieden

03.07.2020

Kettensäge und Kreativität

24.04.2020

Frühlingsbilder

08.03.2020

Sportabzeichen Übergabe Sottrum