DRK Ortsverein steht bereit

Testzentrum in Ottersberg öffnet

Stefan Asendorf, Vorsitzender des DRK Ottersberg, vor dem Ottersberger Testzentrum. Foto: Tobias Woelki
 ©

Ottersberg (r/bb). Bürgerinnen und Bürger haben seit 8. März Anspruch auf einen Corona-Test pro Woche. Dies wird nun auch vom DRK-Ortsverein angeboten, denn Bürgermeister Tim Willy Weber und DRK-Vorsitzender Stefan Asendorf gehen davon aus, dass die Nachfrage nach Testungen steigen wird. „Da Corona uns noch länger begleiten wird, brauchen wir ein Vorgehen, wie wir trotzdem ein Stück normales Leben zurückgewinnen können. Testungen werden an Bedeutung gewinnen“, erklärt Weber die zusätzlichen Testmöglichkeiten. „Das DRK ist für die Menschen da. Wenn wir helfen können, sind wir da. Das Testzentrum haben wir in kurzer Zeit auf die Beine gestellt“, berichtet Asendorf. Das kommunale Testzentrum befindet sich in den DRK-Räumen neben dem Rathaus Ottersberg. Geöffnet hat es montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.

Um Warteschlangen zu verhindern, sei eine vorherige Anmeldung unabdingbar. Hierfür ist seit Donnerstag eine Telefonhotline geschaltet. Termine können dann unter 04205/31700 und 317012 von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr, und zusätzlich dienstags von 14 bis 17 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr vereinbart werden. Zeitnah soll es auch eine Online-Terminvergabe geben. „Daran wird aber noch gearbeitet. Bis zur Freischaltung können Termine nur über die Hotline gebucht werden“, so Weber.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser