Bürgerbus-Koordinator Rolf Schulze überrascht

Ein telegener Dank

Ein Team des NDR war zu Besuch beim Bürgerbus in Ottersberg, um Fahrdienstleiter Rolf Schulze eine ganz besondere Überraschung zu bescheren. Foto: Bürgerbusverein Ottersberg
 ©

Ottersberg (r/bb). „Alle Ehrenamtlichen leisten viel und haben ein Dankeschön verdient. Manche kümmern sich aber besonders intensiv, zu fast jeder Tageszeit, tragen große Verantwortung und sind zudem hilfsbereit, freundlich und menschlich zugewandt“, beginnt eine Pressemeldung des Ottersberger Bürgerbusvereins und weist damit auf eine Aktion hin, die es so wohl kein zweites Mal in Ottersberg geben wird.

Dieter Laß-Taege als Sprecher der Ottersberger Bürgerbusfahrer hatte die Idee, Fahrdienstleiter Rolf Schulze auf eine ganz besondere Art Danke zu sagen und nahm Kontakt zum Norddeutschen Rundfunk (NDR) auf. Der bietet mit dem Fernsehformat „Danke“, im Sonntag-Vorabendprogramm ab 19.30 Uhr bei „NDR Hallo Niedersachsen“, die Gelegenheit, besondere Kollegen öffentlich hochleben zu lassen – ohne dass der Betroffene zuvor davon etwas erfährt. NDR-Redakteurin Tina Hermes nahm die Idee positiv auf, und so liefen die organisatorischen Vorbereitungen für den Besuch des Fernsehteams an.

Und so war Schulze doch nahezu sprachlos, als er zu Schichtende seines Fahreinsatzes am 2. November am Rathaus Ottersberg von zahlreichen Vereinskollegen sowie Flecken-Bürgermeister Horst Hofmann mit einem Ständchen und großer Laudatio empfangen wurde.

Alles vor laufender Kamera des NDR-Regionalfernsehens, das zuvor mit einem zweiten Kamerateam bereits eine Strecke im Bürgerbus mitgefahren war und Schulze dabei interviewt hatte. Die Aktion war ihm als „fachbezogene Reportage“ erklärt worden, so ahnte er zu diesem Zeitpunkt noch nicht, was ihn später erwarten würde.

Sichtlich bewegt, bedankte sich der Geehrte für die Gesangseinlage, die freundschaftliche Dankesworte und das Geschenk. Er versicherte, auch künftig in seinem Engagement für den Bürger-Bus nicht nachlassen zu wollen, solange es ihm möglich ist.

Den Zusammenschnitt der Interviews und Filmsequenzen wird der NDR voraussichtlich im Januar senden. „Dann erfährt ganz Niedersachsen von Rolf Schulze, seinem besonderen Engagement – und welche Anerkennung ihm von den Ottersberger ,Bürgerbuslern' entgegengebracht wird“, heißt es in der Pressemeldung des Vereins.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

14.11.2018

Pokalturnier Westervesede

13.11.2018

Martinsfest in Oyten

08.11.2018

Martinsmarkt

06.11.2018

TSV Bassen: 40 Jahre Judo