55 Kanuten genießen Wetter und Landschaft

Anpaddeln auf der Wümme

Die Wümme trug die Paddler von Rotenburg bis nach Ottersberg.
 ©

Ottersberg (r/bb). 55 Teilnehmer aus sieben Vereinen nahmen am Bezirksanpaddeln auf der Wümme teil. „Besser hätte das Wetter nicht sein können, um die diesjährige Paddelsaison zu eröffnen“, freuten sich die Verantwortlichen vom Ottersberger Kanu-Club (OKC). Der war einmal mehr Ausrichter des jährlichen Bezirkanpaddelns des Kanu-Bezirks Lüneburg.

Kanuvereine aus benachbarten Regionen ließen es sich nicht nehmen, die abwechslungsreichen Flussabschnitte der Wümme mit schnellen Sohlgleiten und ruhigen Etappen kennenzulernen. So hatten einige Gäste der Ottersberger Kanuten zuvor lange Anfahrtswege hinter sich gebracht, um erstmals die Wümme zu befahren. Die Mitglieder des OKC konnten Paddler aus Rotenburg, Celle, Nienhagen, Verden, Todtglüsingen und Wolfsburg begrüßen.

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen legten die Teilnehmer in kleineren Gruppen die 23 Kilometer lange Strecke von Rotenburg nach Ottersberg zurück. Im Anschluss an die Anstrengung stärkten sich die Wassersportler mit Bratwurst vom Grill, Kaffee und Kuchen und kühlen Getränken.

Alle freuten sich nicht nur über die gelungene Veranstaltung, sondern nahmen, neben neuen Eindrücken, vielleicht sogar den ersten Sonnenbrand des Jahres mit nach Hause.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

20.08.2019

Sommerfest in Oyten

20.08.2019

Boxenstopp

16.08.2019

Kreisschützenfest Wittorf II

16.08.2019

Fischerstechen Lauenbrück