Sechs mutmaßliche Dealer festgenommen - Haftbefehle erlassen

300 Gramm Kokain sichergestellt

Seit einigen Monaten ermittelt die Polizei Rotenburg gegen eine Gruppe von Personen, denen die Einfuhr und der Handel von Rauschgift in nicht geringer Menge vorgeworfen wird. Jetzt konnten die Beamten sechs Männer im Alter zwischen 21 und 43 Jahren festnehmen. Sichergestelltes Beweismittel: 300 Gramm Kokain.

Auf die richtige Spur kamen die Beamten durch die Festnahme eines Drogenkuriers. Als Hauptbeschuldigter gilt ein 35jähirger Libanese, der wegen anderer Drogengeschäfte als Freigänger in der Justizvollzugsanstalt Bremen einsaß. Er hatte eine dreieinhalbjährige Freiheitsstrafe zu verbüßen. Die Beamten, die eine Wohnung in der Nähe der Polizeistation Rotenburg observierten, registrierten, daß in der Wohnung ein Drogendeal ablief. Kurz nachdem der Kurier das Haus verlassen hatte, wurde er festgenommen. Bei der Durchsuchung stellten die Polizisten 300 Gramm Kokain sicher. Der Hauptbeschuldigte konnte in unmittelbarer Nähe der Wohnung ebenfalls festgenommen werden. Trotz schlagartigen Eindringens von Spezialkräften der Polizei in die Wohnung, gelang es drei Personen, die sich noch in dem Gebäude aufhielten, Rauschgift durch die Toilette zu spülen. Mittels Drogentests konnten Spuren von Kokain auf dem Fußboden und in der WC-Schüssel nachgeweisen werden. Nach Erlaß der Haftbefehle wurden die sechs Täter in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

15.10.2019

Erntefest Vahlde

15.10.2019

Erntefest Westeresch

14.10.2019

Schleppjagd Bötersen

09.10.2019

Erntefest Sittensen