Genossenschaft sucht einen neuen Pächter für Gasthof Fintel

Aus für „Genussküche“

Das Schild "Gasthof Röhrs" ist abgebaut, der Pächter packt ein u2013 doch die Genossenschaft will die Gastronomie perspektivisch weiter verpachten. Foto: Judith Tausendfreund
 ©

Fintel (jt). Schon vor Monaten hatte Denny Thoms immer wieder darauf hingewiesen, dass er über kurz oder lang wohl aufgeben muss – nun ist es soweit, der Pächter des Gasthof Fintel, ehemals Gasthof Röhrs, hat darum gebeten, das Insolvenzverfahren zu eröffnen.

Das Aus für die „Heidjer Genussküche“, die Thoms in der Dorfmitte etablieren wollte, kommt also nicht überraschend. Dabei hatten wohl alle Beteiligten wirklich Pech. Denn nach monatelangen Verhandlungen, Überlegungen und der Suche nach den passenden Konzepten hatte sich 2019 die Initiativgruppe „Dorfmitte Fintel“ gegründet. Aus dieser entstand eine Genossenschaft. Diese wiederum suchte nach einem Pächter und fand in Thoms einen erfahrenen Gastronom.

Doch der Pachtvertrag wurde erst Mitte Oktober 2020 unterschrieben. Damals ging Thoms davon aus, bis zu 100 Gäste im Lokal bedienen zu können. Doch am 2. November kam der Lockdown und somit das Aus für die Bewirtschaftung von Gästen im Lokal. Fatalerweise hatte Thoms zuvor noch in die Bestuhlung und in neue Geräte investiert – und konnte diese Investition dann nicht nutzen. Er setzte, wie alle anderen Gaststätten auch, auf den Außer-Haus-Verkauf, doch der Erlös hat offensichtlich nicht gereicht. Erschwehrend hinzu kam sicherlich, dass das neu gegründete Unternehmen keine Umsätze aus den Vorjahren vorweisen und somit auch die staatlichen Überbrückungshilfen nicht in Anspruch nehmen konnte. In einem ersten Schritt hatte Thoms zunächst eine vorläufige Insolvenz angemeldet, „ich hatte gehofft, dass wir den Betrieb unter diesem Schutzschirm sanieren können“, so der Unternehmer. Doch am Ende kam es anders. Die Genossenschaft indes will aber die Idee des Gasthofs in der Dorfmitte nicht aufgeben. Statt dessen blicken die 200 Mitglieder mit ihrem Vorstand um Hans-Hermann Ruschmeyer, Claus Aselmann und Steffen Florin nach vorne. „Wir suchen jetzt in Ruhe nach einem neuen Pächter“, erklärt Florin auf Nachfrage. Thoms sei sicherlich unter erschwerten Bedingungen eingestiegen, das wisse man. Man wolle jetzt auch nichts überstürzen, aber wenn die Übergabe der Räumlichkeiten erledigt sei, werde man einen neuen Anfang machen.

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser