Wiedemann regiert in Süderwalsede

Umzug auf dem E-Scooter

Der Schützenverein Süderwalsede präsentiert seine neuen Würdenträger.
 ©

Süderwalsede (r/nin). Ein fröhliches Festwochenende liegt hinter dem Schützenverein Süderwalsede – an dessen Ende zudem ein vollständiges neues Königshaus stand. Schon bei den Wettbewerben zeichnete sich eine gute Beteiligung ab, wobei sich aus dem Teilnehmerfeld der Erwachsenen Jens Wiedemann als Schützenkönig durchsetzte.

Zur Seite steht ihm Erntemeister Ralf Lindhorst sowie der zweite Ritter Dennis Joost. Der Titel König der Könige geht als Marlies Grotlüschen, Bjarne Westphal ist neuer Jugendkönig und Till Hesse regiert, flankiert von seinen Rittern Male Drewes und Melina Westphal, die Kinderschützen. Stechvogelkönigin ist Lina Rotermudt. Wir haben am Wochenende ein tolles Schützenfest gefeiert.

Am selben Abend ließen die Süderwalseder ihre Majestäten bei der großen Zeltparty hochleben. Aber auch der zweite Festtag hatte einiges zu bieten, angefangen beim König, der aufgrund einer Verletzung für den Umzug einen E-Scooter nutzte bis zu Abordnungen der übrigen Mitglieder der Wedehofpokalgemeinschhaft aus Holtum-Geest und Krempen-Brammer. Zum Ende des Tages folgte die Proklamation der Wedehofpokalgewinner, zudem nutzten Nicole Homann als Wedehofkönigin und Emma Kirchner als Wedehofjugendkönigin ihren Heimvorteil. Zudem nahm der Vereinsvorstand Ehrung vor: Stolze 60 Jahre sind jeweils Jürgen Nissen und Hermann Uelzen Mitglied, Cord Tütken ist seit 25 Jahren dabei und Yvonne Joost seit 15 Jahren.

Autor

Nina Baucke Nina Baucke
 04261 / 72 -433
 nina.baucke@rotenburger-rundschau.de

18.09.2019

Tour de Moor

15.09.2019

Sub 5 in Sottrum

15.09.2019

Sing Sottrum Sing

11.09.2019

Erntefest Wittkopsbostel