Wiedau-Schule verabschiedet Schuljahrgänge

Abschlussfeier mal anders

In Erinnerung an die gemeinsame Zeit ließen die Schüler vor der Schule Ballons steigen. Fotos: Lara Wachtmann
 ©

Bothel (law). Auch in diesem Jahr bekamen die Abschlussjahrgänge der Wiedau-Schule Bothel vor Kurzem feierlich ihre Abschlusszeugnisse übereicht. Allerdings war der Ablauf der Abschlussfeier in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ein wenig anders.

Der Kommissarische Schulleiter Maico Tijink begrüßte die Schüler und Gäste und war sichtlich glücklich, dass er trotz der allgemeinen Umstände den Schülern auch in diesem besonderen Jahr eine Abschlussfeier ermöglichen konnte. „Nach vielen Telefonkonferenzen, kam letzten Montag endlich das Okay“, verkündete Tijink zufrieden. Zwar konnte die Abschlussfeier nur in kleinen Gruppen und mit Abstand stattfinden, dennoch war die Atmosphäre auf dem Schulhof trotzdem schön und feierlich.

Der diesjährige Abschlussjahrgang der Wiedau-Schule war ein besonderer Jahrgang, denn er war nicht nur durch den Lockdown betroffen, sondern auch der letzte Realschuljahrgang der Schule. Der Kommissarische Schulleiter zeigte sich daher sehr stolz, dass die Schüler dieses intensive Schuljahr so gut gemeistert hatten und nun endlich ihren Abschluss entgegennehmen können. Besonders glücklich sei er auch, dass die Abschlüsse trotz der besonderen Umstände so gut seien. Auch die Klassenlehrerin der 10br, Ann-Kristin Jürgensen-Pohl, ist stolz auf ihre Klasse: Sie seien in den gemeinsamen Jahren zusammengewachsen und hätten viele schöne Momente zusammen erlebt, erinnerte die Pädagogin. Sie übereichte denn Schülern ihre Abschlusszeugnisse, auch wenn dieses Jahr die Gratulation nur mit Abstand stattfand. Eine besondere Ehrung gab es für Johanna Hastedt, die einen Durchschnitt von 1,9 geschafft hat und somit Klassenbeste ist.

Am Ende der Feier gab es für die Schüler noch eine Überraschung der Elternvertreter. Diese haben jeden Abschlussschüler einen Ballon mit einem persönlichen Wunsch überreicht. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin ließen sie diese in den Himmel steigen und beendeten die schöne gemeinsame Zeit.

17.09.2020

Sponsorenlauf Ahausen

26.08.2020

Kinder machen Theater

13.07.2020

In Krieg und Frieden

03.07.2020

Kettensäge und Kreativität