Westerwalseder Weihnachtsmarkt lockt Besucher an - Von Henning Leeske

Gelungene Premiere

Die Westerwalseder Kinder freuten sich über den Besuch des Weihnachtsmannes. Fotos: Henning Leeske
 ©Rotenburger Rundschau

Westerwalsede. Mit dem neuen Feuerwehrhaus und Dorftreffpunkt hat Westerwalsede einen wunderbaren zentralen Veranstaltungsort mitten im Dorf gewonnen. Das zeigte sich beim ersten Weihnachtsmarkt, den das Team vom Dorftreffpunkt dort am vergangenen Wochenende auf die Beine gestellt hatte.

Mehrere Buden mit heißen und kalten Getränken sowie einem Backofen für frisch gebackenen Butterkuchen boten den zahlreichen Besuchern allerhand kulinarische Abwechslung am dritten Advent. Aber auch kreatives Kunsthandwerk und Gebasteltes ließ sich an den Ständen entdecken. Dabei wurde deutlich, dass das Konzept des Westerwalseder Dorftreffpunkts als Ort der Zusammenkunft mehr und mehr aufgeht.
Bürgermeister Jochen Hestermann begrüßte pünktlich um 14 Uhr die ersten Adventsgäste auf dem Platz vor dem Feuerwehrhaus. Vor allem gebürte dabei Dank den Helfern, die dieses neue Format in der Vorweihnachtszeit entwickelt und verwirklicht hatten.
Außerdem kündigte Hestermann schon mal einen ganz besonderen Gast für die jungen Besucher des Marktes an. Denn später schaute auch der derzeit vielbeschäftigte Weihnachtsmann in Westerwalsede vorbei und hatte kleine Aufmerksamkeiten für die braven Kinder in seinem großen Jutesack dabei. Beim Anblick der ebenfalls mitgebrachten Rute waren allerdings auch die großen Kinder besonders brav.
Nach ein paar Glühwein und Bratwürsten kauften einige Einwohner gleich einen der ausgestellten Weihnachtsbäume und nahmen so ein Andenken an den ersten Weihnachtsmarkt in Westerwalsede für die Festtage mit nach Hause.

25.06.2019

150 Jahre Finteler Wehren

24.06.2019

Hurricane: Stimmung 7

24.06.2019

Hurricane: Stimmung 8

23.06.2019

Hurricane: Stimmung 5