Oldtimertreff in Kirchwalsede am 21. August ab 10 Uhr - Von Christine Duensing

Unter alten Freunden

Für den Oldtimertreff in Kirchwalsede holt Friedhelm Lohmann im August seinen Schatz aus der Scheune: einen 15er Deutz, Baujahr 1951.
 ©Christine Duensing

Kirchwalsede. Nostalgie liegt in der Luft. „Da ist er“, sagt Friedhelm Lohmann stolz, zeigt auf den eindrucksvollen Trecker, der sich hinter dem Scheunentor offenbart: ein 15er Deutz, Baujahr 1951. Er klopft auf das grüne Blech, wie bei einem guten alten Freund auf die Schulter. „Im nächsten Monat kommt er mal wieder raus“, macht der Kirchwalseder sich und seinem seltenen Gefährt Vorfreude. Der vierte Oldtimertreff im Ort steht an. Sonntag, 21. August, 10 Uhr, geht es los.

Lohmann ist als Hauptorganisator dabei. Von Beginn an kümmert er sich, gemeinsam mit Helfern aus dem Dorf, um die Veranstaltung, die er selbst aus dem Boden gestampft hat. „Ich bin schon lange mit den Hiddinger Oldtimerfreunden unterwegs und in Kontakt. Darüber hat sich irgendwann ergeben, den Oldtimertreff nach Kirchwalsede zu holen“, blickt der 76-Jährige zurück.

2010 habe er seine Idee erstmals in die Tat umgesetzt, erzählt Lohmann – und siehe da: Viele Fans alter Fahrzeuge nahmen den Weg zum Platz vor dem Kirchwalseder Schützenhaus auf sich. „In den ersten Jahren kamen um die 50, letztes Mal hatten wir sogar 80 Fahrer mit Oldtimer hier – viele aus der Gegend, aber auch viele von weiter weg. Oldtimerfans gibt es eben überall“, erzählt der Kirchwalseder erfreut.

Jetzt im August finden sich wieder Besitzer und ihre historischen Autos, Traktoren, Landmaschinen und Motorräder rund ums Schützenhaus ein. Im Alters-Wettbewerb loben die Organisatoren diesmal drei Preise aus – und zwar für die ältesten Traktoren, die noch fahren. Wer mit seinem Oldtimer beim Treff dabei sein möchte, kann auch schon am Samstag die Stellplatzsuche starten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, versichert Lohmann. „Jeder Fahrer und auch jeder Zuschauer ist willkommen.“

An kleine Stärkungen für zwischendurch ist am Sonntag gedacht: Eine Wurstbude und ein Süßigkeitenwagen stehen bereit. Außerdem können Gäste am Büfett mit selbstgebackenen Torten zuschlagen, dazu gibt es Kaffee und Erfrischungsgetränke im Schützenhaus. Für stimmungsvolle Musik sorgt an diesem Tag der Spielmannszug Kirchwalsede.

„Da muss man einfach Lust zu haben“, begründet Lohmann bescheiden sein jahrelanges Engagement für die Treffen. „Und es ist jedes Mal ein tolles Gemeinschaftsgefühl, alle packen mit an.“

• Fragen rund um den Oldtimertreff in Kirchwalsede beantwortet Friedhelm Lohmann unter Telefon 04269/1561.

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser