Mehrere Auszeichnungen beim Imkerverein Wümme-Region

Seit 50 Jahren für die Bienen

Sie erhielten eine Auszeichnung für langjähriges Engagement: Reinhard Hoppe (von links), Ernst Elfers, Karsten Frömming, Klaus Düver, Barbara Frömming, Willibert Hoops und Karl-Hinnerk Westphal. Foto: Tobias Woelki
 ©

Bothel (woe). Viele Jahre sorgen sie bereits mit ihren tierischen fleißigen Mitarbeitern für Honig: Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Imkervereins Freizeitimker Wümme-Region ehrte der Verein Imker für ihre langjährige Mitgliedschaft im Deutschen Imkerbund. Darunter „traf“ es auch den ersten Vorsitzenden Karsten Frömming, der seit 50 Jahren aktives Mitglied im Verband ist.

In einer Laudatio erinnerte Klaus Düver an den Einsatz und Verdienst des Vorsitzenden des knapp 100 Mitglieder zählenden Vereins, den er mit weiteren Gründern im Jahr 2006 aus der Taufe gehoben hatte.

„Vor Jahren hast du den Imkerverein Rotenburg übernommen und Form in den Verein gebracht“, lobte Düver. „Du hast mich zum Imkern überredet. Ich habe viel von dir gelernt. Dann wollte der Imkerverein Rotenburg etwas machen, was gegen deine Imkerehre ging. Und so hast du den Imkerverein verlassen, worauf wir einen neuen Verein gründeten. Wir sind dankbar, dass du unseren Verein leitest und Lehrgänge abhältst, um Interessierte für das Imkern zu begeistern.“ Zuvor war es Frömming, der langjährige Mitglieder auszeichnete. Mit der Auszeichnung in Gold bedankte sich Frömming beim späteren Laudator Düver und bei Ernst Elfers für 40 Jahre Treue im Verband. Seine Ehefrau Barbara Frömming ehrte der Vorsitzende für 25 Jahre mit der Auszeichnung in Silber. Für 15 Jahre würdigte Frömming die Mitgliedschaft von Willibert Hoops, Reinhard Hoppe und Karl-Hinnerk Westphal, die eine Auszeichnung in Bronze erhielten.

18.09.2019

Tour de Moor

15.09.2019

Sub 5 in Sottrum

15.09.2019

Sing Sottrum Sing

11.09.2019

Erntefest Wittkopsbostel