Haushalt 2020: Weitere 1,32 Millionen Euro für den Schulumbau - Von Nina Baucke

Größter Brocken

Vor allem die Baumaßnahmen an der Wiedau-Schule wirken sich auf den Investitionsplan und damit auch auf den Haushalt der Samtgemeinde aus. Archivfoto: Nina Baucke
 ©

Bothel. Der Bau am neuen Gebäude der Wiedau-Schule läuft auf Hochtouren, Mitte Dezember soll Richtfest sein. Nicht nur in diesem Zusammenhang war die Bildungseinrichtung am vergangenen Dienstag Thema imSchul- sowie im Finanzausschuss. Denn die Finanzierung des Projekts macht einen großen Teil im Samtgemeindehaushalt des kommenden Jahres aus.

Bereits der Haushalt des laufenden Jahres beinhaltet einen Teil der Kosten, für das kommende Jahr sind weitere 1,32 Millionen Euro dafür veranschlagt. Insgesamt liegen die Kosten bei rund 5,4 Millionen Euro. Das legte Kämmerer Michael Fehlig den Ausschussmitgliedern vor. Weitere 95.000 Euro plant die Samtgemeinde für Unterhaltungsmaßnahmen an der Grundschule Am Trochel ein, darunter eine Dachsanierung an der Botheler Zweigstelle und eine Erweiterung des Lehrerzimmers in Brockel.

15.000 Euro veranschlagt die Gemeinde zudem für die Gebäudeunterhaltung der Grundschule Kirchwalsede. Das bezieht sich nicht nur auf Brandschutz und Sitzgelegenheiten, sondern auch auf eine Videoüberwachungsanlage. „Wir haben es dort leider immer wieder mit Vandalismus zu tun“, so Samtgemeindebürgermeister Dirk Eberle. „So traurig es ist: Wir kommen nicht mehr ohne solche Hilfsmittel aus.“

Auf der anderen Seite fließt demnächst Geld aus Bundestöpfen in die Schulen: Im Rahmen des Digitalpakts erhält die Kommune rund 341.000 Euro, um die vier Schulen unter anderem mit Activeboards, Tablets und W-Lan weiter auszurüsten. „Jetzt müssen Konzepte her“, kündigte Fehlig die Maßnahme an, die sich über zwei bis drei Jahre erstrecken soll. Ein kleiner Teil fließt auch in die Baumaßnahmen, wenn es beispielsweise um Beameranschlüsse geht. Außerdem nimmt die Samtgemeinde, wenn es nach dem Beschluss des Ausschusses geht, eine Spende über 3.800 Euro des Fördervereins der Grundschule Hemslingen an. Diese fließt in die Schalldämmung eines Klassesraums.

Autor

Nina Baucke Nina Baucke
 04261 / 72 -433
 nina.baucke@rotenburger-rundschau.de

13.12.2019

Wintervergnügen in Sothel

13.12.2019

Weihnachtsmarkt Westerholz

11.12.2019

Weihnachtsmarkt Visselhövede

06.12.2019

Weihnachtsmarkt Sittensen