Eltern, Schüler und Kollegium feierten in Lauenbrück Winterfest

Feuerschalen und Live-Musik

Das Finteler Duo Bliss überzeugte mit "Wohlfühlmusik". Foto: Jens Lou00ebs
 ©Array

Lauenbrück. Der Förderverein der Fintauschule hatte eingeladen, und aus allen Bereichen von Politik, Schule, Wirtschaft und Gesellschaft waren die Gäste dem Ruf gefolgt, um einen Abend lang zusammen das Winterfest zu feiern. Um dieser Veranstaltung den würdigen Rahmen zu geben, hatten Eltern und Schüler gemeinsam den Innenhof und das Schulgebäude dem Motto des Abends gemäß gestaltet.

Rektor Frank Lehmann vergaß daher auch nicht, in erster Linie denen zu danken, die sich für Aufbau und Organisation des Festes verantwortlich zeichneten. Es sei keine Selbstverständlichkeit, dass eine Schule so eine Feier alleine auf die Beine stellen könne, so Lehmann. Dazu gehöre sehr viel eherenamtliches Engagement.

Im Schulgebäude gab es für alle die Möglichkeit sich passend oder unpassend schminken zu lassen, und für die ganz kleinen lag am Mal- und Basteltisch Material parat, um ihrer Kreativität und ihrem Gestaltungswunsch so viel SPielraum wie möglich zu lassen.

Im Innenhof hatten die Organisatoren Imbissstände und Feuerschalen aufgestellt, damit für Essen und Trinken gesorgt war und die Gäste sich trotz der kalten Temperaturen auch draußen noch lange aufhalten konnten. Auch das Stockbrot erfreute sich beständiger Beliebtheit, die Plätze um diese Feuerschale waren konstant besetzt. Der Geruch nach frischem Brot, Waffeln und gegrilltem Fleisch lag in der Luft, während sich Besucher und Schulangehörige in Gruppen zusammenfanden um über die Thematiken der Fintauschule aber auch ganz persönliche Anglegenheiten zu sprechen. Für einen Abend rückten die finanziellen Engpässe und der allgemeine Zustand der Schule etwas in den Hintergrund.

In der Aula der Schule sorgte dann das Finteler Duo „Bliss“ mit ruhigen Klängen für eine entspannte Stimmung. Da passte es auch ganz gut, dass beide ihr musikalisches Repertoire als „Wohlfühlmusik“ bezeichnen. Bänke und Tische standen bereit, so dass jeder die Möglichkeit hatte in Ruhe zu sitzen und zu essen, dabei der Musik zu lauschen und einen ruhigen Abend unter Freunden zu verbringen.

Nach soviel positivem Feedback von Gästen und Schulleitung ist eine Neuauflage der Veranstaltung in zwei Jahren in Planung.

29.10.2020

Herbstfotos der Leser

16.10.2020

Kinder und Kartoffeln

17.09.2020

Sponsorenlauf Ahausen

26.08.2020

Kinder machen Theater