Kurzgeschlossen und entwendet

Beamte der Autobahnpolizei Sittensen wollten einen Fiat Tipo aus Bayern auf der Rastanlage Grundbergsee kontrollieren. Auf die Anhaltesignale reagierte der 34-jährige Fahrer jedoch nicht und setzte seine Fahrt fort.

Erst an der Anschlussstelle Oyten gelang es, den Pkw auf den Autohof zu begleiten und dort zu überprüfen. Schnell wurde klar, warum sich der Bosnier, der den Fiat gelenkt hatte, nicht kontrollieren lassen wollte: Er hatte keine Führerschein. Außerdem hingen unter dem Lenkrad Kabel aus der Verkleidung und ein Zündschlüssel befand sich nicht im Schloss. Der Fiat wurde von dem Fahrer und seinem 54-jährigen Begleiter in Regensburg entwendet, vermutet die Polizei. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

12.04.2019

Geflügelmarkt Fintel

09.04.2019

Scheherazades Rache

05.04.2019

Zirkus in Brockel

05.04.2019

30 Jahre Kanal 11