Borngräber (SPD) für niedrigere Gesamtschul-Hürden

Jetzt müssen Taten folgen

23.12.2009
Ralf Borngräber (SPD) hofft, dass die KGS in Sittensen 2010 Realität wird
Ralf Borngräber (SPD) hofft, dass die KGS in Sittensen 2010 Realität wird
 ©Rotenburger Rundschau

(r). Der Rotenburger SPD-Landtagsabgeordnete Ralf Borngräber begrüßt, dass sich seine Kollegen aus den Regierungsfraktionen, Hans-Heinrich Ehlen, Mechthild Ross-Luttmann (beide CDU) und Jan-Christoph Oetjen (FDP) positiv zur Gründung einer Gesamtschule in Sittensen geäußert haben.

"Das war überfällig“, sagt er. Er erinnert daran, dass das Schulgesetz, das solch hohe Hürden vor neuen Gesamtschulen aufbaut, mit den Stimmen von Ehlen, Ross-Luttmann und Oetjen verabschiedet wurde. Borngräber nimmt Bezug auf aktuelle Presseberichte. Darin hatten sich die drei Regierungspolitiker nach Gesprächen im Kultusministerium überzeugt geäußert, dass die Schule in Sittensen genehmigt wird. "Wenn sich zwei Minister in der Öffentlichkeit so weit vorwagen, gehe ich davon aus, dass die Entscheidung positiv ausfällt. Alles andere würde Herrn Ehlen und Frau Ross-Luttmann vor Ort beschädigen. Das werden das Kultusministerium und die Landesschulbehörde nicht tun.“ So erfreut Borngräber über die gute Entwicklung in Sachen Sittensen ist, so wenig meint er, dass das Thema Gesamtschulen im Kreis Rotenburg damit vom Tisch ist. "An der kreisweiten Befragung haben fast 75 Prozent der angeschriebenen Eltern teilgenommen – mehr, als an Bundes- oder Landtagswahlen. 50 Prozent davon haben sich für Gesamtschulen beziehungsweise eine Sekundarschule in Oerel ausgesprochen. Sie vertreten pro Jahrgang rund 800 Schüler. Das würde für insgesamt fünf Gesamtschulen reichen und nicht nur für eine in Sittensen“, erläutert er. Vor diesem Hintergrund fordert der SPD-Kreisvorsitzende, dass sich Oetjen und insbesondere die beiden örtlichen Minister endlich für weitere Gesamtschulgründungen im Kreis einsetzen. Für einen Lichtblick hält Borngräber, dass Ehlen und Oetjen in der jüngsten Kreistagssitzung einer Resolution zugestimmt haben. Darin fordert der Kreis das Land auf, auch kleinere als fünfzügige Gesamtschulen zuzulassen. Borngräber: "Ich hoffe, dass die beiden dem jetzt auch Taten folgen lassen und in ihren Fraktionen und in der Regierung Druck machen. Nur Fingerheben im Kreistag genügt nicht. “

Kultursommer
Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag
Fotos: Sebastian Döring / Maria-Theresia Schiroky

20.08.2016

Kultursommer "Leuchtfeuer" - Samstag

-0.652214050293 sec